Zur Person

Im Film wie im Leben gilt: Man muss sich immer wieder neu erfinden.

Gabriele Graf hat Pädagogik mit Diplom studiert und nach ihrem Studium zehn Jahre lang eine Modelinie produziert. Auch wenn da immer Lust auf Neues war: das Faible für die Produktion (Kreative, Finanzen und den Markt zusammenbringen) war ihr immer Antrieb. Und so arbeitet sie seit über zwanzig Jahren als Produzentin für das Fernsehen. Sie produzierte zahlreiche Serien und Fernsehfilme. Von 1996 bis 2005 leitete sie die Developementabteilung der Cologne-Gemini Film in Köln. Dort war sie auch als geschäftsführende Gesellschafterin tätig.

2006 hat Gabriele Graf sich innerhalb der Produktion noch einmal verändert. Sie ist seither als Freie Produzentin selbstständig und entwickelt und produziert Filme in Spielfilmlänge für das Fernsehen. Ein Schwerpunkt ist die Komödie. Pflicht bei der Storyauswahl – egal ob Komödie oder Drama - sind für Gabriele Graf zeitgemäße Themen, denn sie schaffen die notwendige Identifikation des Zuschauers mit dem Inhalt und geben den Stoffen die Modernität und Relevanz, die auch dem Unterhaltungsfilm abverlangt werden muss. Die Herstellung der Filme führt Gabriele Graf unter dem Dach ausgewählter Produktionsfirmen durch. Sie unterrichtet Producer und Autoren an der IFS Köln und am Kölner Filmhaus. Sie lehrt Media-Management an verschiedenen Business-Fachhochschulen. Zusammen mit Guy Meredith und Iris von Tiedemann leitet Gabriele Graf ein Management-Seminar für Führungskräfte. Gabriele Graf lebt in Köln.